Traumatherapie und kausale Psychotherapie

Eine Therapie sollte mindestens so logisch sein,
wie die Logik des Problems...

Weitere Beiträge

Problem gesetzliche Krankenkasse

Problem: Die gesetzliche Krankenkasse will eine psychotherapeutische Behandlung nicht bezahlen

  • Gesetzliche Krankenkassen bekommen von den Kassenärztlichen Vereinigungen vorgeschrieben was sie bezahlen dürfen.
  • Kassenärztliche Vereinigungen achten darauf, dass die Zahl der kassenärztlich zugelassenen Psychologischen Psychotherapeuten stark beschränkt bleibt. Der Markt wird also künstlich reguliert, bis es zu Engpässen kommen muss. Das erklärt die langen Wartezeiten und die nachträglich hohen Behandlungskosten wegen der eingetretenen Verschlimmerung der Krankheit.
  • Die kassenärztliche Zulassung sagt kaum etwas über die besonderen Kompetenzen eines Arztes oder Psychotherapeuten aus.
  • Kassenärztliche Vereinigungen zeigten bislang kein Interesse daran, dass Psychologische Psychotherapeuten eine kassenärztliche Zulassung erhalten.
  • Für das relativ neue Arbeitsgebiet der Psychotraumatologie in der Psychologie gibt es kaum kassenärztlich zugelassene Spezialisten. Dieses Problem wird jedoch von den Kassenärztlichen Vereinigungen und somit auch von den Gesetzlichen Krankenkassen ignoriert.
  • Eine Gesetzliche Krankenkasse hat nach dem Sozialrecht auch Ausnahmen von der Verrechnung über die Kassenärztlichen Vereinigungen zuzulassen und kann im Rahmen der Kostenerstattung sofort und gezielt für den Versicherten handeln (z.B. bereits vor oder während einer Antragstellung). Tut sie das nicht, verstößt sie gegen die Interessen des Versicherten.
  • Es geht um Ihre Gesundheit und nicht um den Erhalt eines schlecht funktionierenden Gesundheitssystems. Niemand sollte sich einem solchen System schutzlos ausliefern. Wir empfehlen bei Problemen mit der gesetzliche Krankenkasse sobald wie möglich eine Klage beim Sozialgericht prüfen zu lassen.

Quelle: Institut für Psychologische Unfallnachsorge Köln, Leitung: Prof. Echterhoff

Wie kann ich Ihnen helfen?

Über mich

Michael Kopper
Dipl.-Psych.
Traumatherapeut
HP Psychotherapie
Hypnosetherapeut
mehr

Praxis

Adresse:
Schillingsrotter Str. 49
50996 Köln

Telefon: 0221 - 94 65 78-39

email: kopper(at)therapie-nrw.de (at) mit @ ersetzen

Sprechstunde:
Mo. und Di. 9.00 bis 13.00 Uhr
Mi. bis Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr


Weitere Praxisinfos