Traumatherapie und kausale Psychotherapie

Eine Therapie sollte mindestens so logisch sein,
wie die Logik des Problems...

Weitere Beiträge

Selbsthilfe

Sich selber zu helfen, bedeutet aus eigener Kraft den Alltag wieder bewältigen zu können, und nach und nach die problematischen Symptome abbauen zu lernen.
Erfolgreich bin ich damit dann, wenn ich mich an die Situation erinnern kann, ohne dass ich daran „kleben“ bleibe und das traumatische Geschehen mental wiedererlebe.

Im Folgenden finden Sie Übungen, mit deren Hilfe Sie es schaffen können, belastende Erinnerungen zeitweise zu unterbrechen. Dies ist eine wihtige Vorausetzung dafür, dass Sie in eine erste Selbstkontrolle und Beruhigung gelangen können. 

In dem folgenden Text Aufklärung zeige ich Ihnen, wozu welche Übungen eingesetzt werden können. 

Im Anschluß lernen Sie die Distanzierungsübungen kennen, die Ihnen eine erste Hilfe im Wiedergewinn Ihrer Kontrolle bieten können.

Wie kann ich Ihnen helfen?

Über mich

Michael Kopper
Dipl.-Psych.
Traumatherapeut
HP Psychotherapie
Hypnosetherapeut
mehr

Praxis

Adresse:
Schillingsrotter Str. 49
50996 Köln

Telefon: 0221 - 94 65 78-39

email: kopper(at)therapie-nrw.de (at) mit @ ersetzen

Sprechstunde:
Mo. und Di. 9.00 bis 13.00 Uhr
Mi. bis Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr


Weitere Praxisinfos